Dienstag, 25. Oktober 2016 10:23

Nach Abschied bei Nötzli, Mai & Partner
Thomas A. Zenner gründet Multi Family Office

Nach seinem Weggang beim Schweizer Family Office Nötzli, Mai & Partner war zunächst unklar, wie es für Thomas A. Zenner weitergeht. Nun meldet sich Zenner mit der Neugründung des eigenen Multi Family Office 360grad zurück.

Der ehemalige Gesch.ftsführer des Schweizer Family Office Nötzli, Mai & Partner , Thomas Zenner, hat ein eigenes Multi FamilyOffice ins Leben gerufen. Unter dem Namen Family Office 360grad will Zenner vom Standort Stans aus (nahe Luzern) sowohl Eidgenossen als auch Kunden aus Deutschland, Österreich und auf Mallorca betreuen.

„Gemeinsam mit mehreren Unternehmern haben wir uns entschlossen, ein von Banken vollkommen unabhängiges FamilyOffice zu gründen“, so Zenner zum private banking magazin: „Nach 16-jähriger Tätigkeit als Leiter von Family Offices kann ich glaubhaft davon sprechen, dass nur ein wirklich von Banken unabhängiges Family Office nachhaltig, transparent und neutral Familienunternehmer umfassend betreuen und beraten kann.“

Bis Mitte kommenden Jahres soll Zenners Neugründung auf fünf Mitarbeiter angewachsen sein, die sich um die Betreuung und Begleitung von Unternehmerfamilien in allen Fragen der Asset Allokation und Vermögensstrategie sowie des Generationenmanagements kümmern sollen. Laut eigenen Angaben betreut das Family Office 360grad gegenwärtig Kundengelder in Höhe von rund 500 Millionen Euro. Binnen zwei Jahren soll das Volumen auf zwei Milliarden steigen.

Nötzli, Mai & Partner hatte im Juni dieses Jahres den Weggang von Zenner als Geschäftsführer angekündigt  und dafür Dirk van den Berg und Marcel Megerle in die Geschäftsführung geholt.

Dieser Artikel erschien am 25.10.2016 unter folgendem Link:

https://www.private-https://www.private-banking-ma...-ma...